lyttn

lyttn

  • Meppener Str., Osnabrück, Deutschland
  • info@lyttn.de
  • Noch keine Bewertungen gefunden!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des lyttn Online-Shops
(Stand 10/2019)

1. Geltungsbereich
2. Bestellvorgang, Angebot und Vertragsschluss
3. Preise und Versandkosten
4. Zahlungsbedingungen, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
5. Versandgebiet und – Beschränkung; Vertragssprache
6. Lieferbedingungen
7. Eigentumsvorbehalt
8. Mängelgewährleistung; Garantie
9. Sonstige Haftungsbestimmungen
10. Speicherung des Vertragstextes
11. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort
12. Streitbeilegungsplattform




1. Geltungsbereich
1.1 Für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

lyttn – Iris Voß
Meppener Str. 24
49078 Osnabrück

Telefonnummer: +49 163 6996602
E-Mail Adresse: info@lyttn.de
Kontaktformular auf: http://www.lyttn.de

und Ihnen als unseren Kunden gelten diese AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung ausschließlich. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, welche ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
1.3 Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB).
1.4 Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGB, einer etwaigen Auftragsbestätigung per E-Mail und einer etwaigen Annahmeerklärung per E-Mail. Zwischen Ihnen und uns getroffene individuelle Vertragsabreden haben stets Vorrang vor diesen AGB.
1.5 Abbildungen, die wir auf unserer Homepage, in unseren Prospekten oder sonstigen Unterlagen verwenden sind nur annähernd maßgebend. Es sei denn, dass wir die darin enthaltenen Angaben ausdrücklich als verbindlich bezeichnet haben.
1.6 Abweichende AGB von Ihnen werden von uns nicht akzeptiert. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Bestellvorgang, Angebot und Vertragsschluss
2.1 Die Abbildung und Bewerbung der Produkte in unserem Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
2.2 Sie können aus unserem Sortiment Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „IN DEN WARENKORB“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert (z. B. gelöscht) werden. Anschließend können Sie innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „ZUR KASSE“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
2.3 Vor Abschicken Ihrer Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion “ZURÜCK” zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben der Bestellung sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.
2.4 Sie geben durch das Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ eine rechtsverbindliche Bestellung für die im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestellung der Produkte durch Sie gilt als verbindliches Vertragsangebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Ihr Vertragsangebot kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Markieren des Kästchens „AGB AKZEPTIEREN“ die Geltung dieser AGB akzeptiert und dadurch in Ihren Antrag aufgenommen haben.
2.5 Wir werden den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In dieser Bestellbestätigung liegt noch keine verbindliche Annahme Ihres Angebotes.
2.6 Die Annahme des Angebotes durch uns erfolgt entweder durch eine Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Produkte an Sie.
2.7 Sollte uns die Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte nicht möglich sein, etwa weil die entsprechenden Produkte nicht auf Lager sind, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

3. Preise und Versandkosten
3.1 Alle auf unserer Website angegebenen Preise sind Endverbraucherpreise. Die Angabe erfolgt in Euro und inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.
3.2 Erfolgt der Versand innerhalb Deutschlands oder liegt der Bestellwert bei einem Versand in das Ausland bei mindestens 100,00 €, so sind auch die Versandkosten in den angegebenen Preisen enthalten.
3.3 Nicht enthalten sind die Versandkosten, wenn der Versand in das Ausland erfolgen soll und der Bestellwert 99,99 € nicht übersteigt. Sodann werden die Versandkosten gesondert ausgewiesen. Sie können die in diesem Fall entstehenden Versandkosten der Bestellübersicht Ihres Warenkorbes entnehmen.
3.4 Im Falle eines Widerrufs Ihrer auf den Abschluss des Kaufvertrages gerichteten Willenserklärung, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung der Produkte zu tragen.
3.5 Wir bitten Sie, die Produkte in ihrer Originalverpackung an uns zurück zu senden.
3.6 Der Versand der Produkte erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko tragen wir, wenn Sie Verbraucher sind.

4. Zahlungsbedingungen, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht
4.1 Der von Ihnen zu zahlende Kaufpreis ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig.
4.2 Sie können im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Die zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind „PayPal“ und „Vorkasse“. Sie werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.
4.3 Wird PayPal als Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PayPal (https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/legalhub-full) ergänzend. Bei der Zahlungsabwicklung über PayPal erfolgt die Abbuchung in der Regel am gleichen Tag und wird über die PayPal (Europe) S.à. r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg, eingetragen im Handelsregister R.C.S. Luxembourg unter der Nummer B 118 349, abgewickelt.
4.4 Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt ab diesem Zeitpunkt Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB) zu verlangen. Wir behalten uns insoweit vor, einen höheren Schaden nachzuweisen und geltend zu machen.
4.5 Ihnen stehen Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrechte nur insoweit zu, als Ihr Anspruch rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt ist. Gegenansprüche, die Sie zur Leistungsverweigerung i. S. v. § 320 BGB berechtigen, sind ebenfalls von dem Aufrechnungsverbot ausgenommen.
4.6 Sie sind zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5. Versandgebiet und – Beschränkung; Vertragssprache
5.1 Der Versand findet nur im Gebiet des europäischen Wirtschaftsraums EWR statt.
5.2 Die AGB und die sonstigen für den Vertragsabschluss notwendigen Angaben erfolgen ausschließlich in deutscher Sprache.

6. Lieferbedingungen
6.1 Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich – vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 6.3 dieser AGB – vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung (Vertragsschluss). Sofern für die jeweiligen Produkte in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie circa 8-10 Tage.
6.2 Haben Sie Ihren Wohn- oder Geschäftssitz im Ausland oder bestehen begründete Anhaltspunkte für ein Zahlungsausfallrisiko ihrerseits, behalten wir uns vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst etwaig anfallender Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls wir von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch machen, werden wir Sie unverzüglich unterrichten. In diesem Fall berechnet sich die Lieferzeit vom Zeitpunkt der Bezahlung des Kaufpreises und der etwaigen Versandkosten.
6.3 Sollte ein bestelltes Produkt nicht lieferbar sein, weil wir von unserem Lieferanten ohne unser Verschulden trotz dessen vertraglicher Verpflichtung nicht beliefert werden, sind wir zum Rücktritt von dem Kaufvertrag berechtigt. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren, dass das bestellte Produkt nicht mehr verfügbar ist und etwaige schon erbrachte Leistungen unverzüglich erstatten.
6.4 Falls wir einen ausdrücklich als verbindlich vereinbarten Liefertermin oder eine ausdrücklich als verbindlich vereinbarte Lieferzeit schuldhaft nicht einhalten, oder wenn wir aus einem anderen Grund in Verzug geraten, so müssen Sie uns eine angemessene Nachfrist zur Bewirkung unserer Leistung setzen. Wenn wir diese Nachfrist fruchtlos verstreichen lassen, so sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten.
6.5 Vorbehaltlich der Einschränkungen nach den nachfolgenden Ziff. 9 dieser AGB haften wir Ihnen gegenüber im Übrigen nach den gesetzlichen Bestimmungen, wenn es sich bei dem Vertrag um ein Fixgeschäft handelt, oder Sie infolge eines Lieferverzugs, den wir zu vertreten haben, berechtigt sind, sich auf den Fortfall Ihres Interesses an der Vertragserfüllung zu berufen.
6.6 Sofern es Ihnen objektiv zumutbar ist, sind wir zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte (Vorbehaltsware) bleiben bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen aus dem Kaufvertrag unser Eigentum.

8. Mängelgewährleistung; Garantie
8.1 Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften, insbesondere den §§ 434 ff. BGB.
8.2 Gegenüber Unternehmern beträgt unsere Gewährleistungsfrist 12 Monate.
8.3 Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf unserer Website stellen keine Zusicherung und/oder Garantie der Beschaffenheit der Produkte dar. Eine Garantie besteht bei den von uns gelieferten Produkten nur, wenn wir diese ausdrücklich Ihnen gegenüber abgeben.

9. Sonstige Haftungsbestimmungen
9.1 Auf Schadensersatz oder dem Ersatz vergeblicher Aufwendungen haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir nur
- für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und
- für Schäden aus der nicht unerheblichen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Käufer regelmäßig vertrauen und vertrauen dürfen); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen.
9.2 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch bzw. zugunsten von Personen, deren Verschulden wir nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten haben.
9.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Produkte übernommen haben und für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz. Wir haften uneingeschränkt nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes.

10. Speicherung des Vertragstextes
10.1 Der Vertragstext wird von uns zehn Jahre lang aufbewahrt.
10.2 Sie können den Vertragstext (bestehend aus diesen AGB, der Widerrufsbelehrung, Ihrem Angebot, unserer Annahme sowie Ihren und unseren individuellen Bestelldaten des Kunden und des Verkäufers) vor der Abgabe Ihrer Bestellung an uns, mit Ausnahme unserer Annahme, ausdrucken. Unsere Annahme können Sie ausdrucken, nachdem wir Ihnen diese per E-Mail zugesandt haben.
10.3 Wir senden Ihnen außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Mit der Bestellbestätigung erhalten Sie ferner eine Kopie dieser AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Davon abgesehen wird Ihnen der Vertragstext nicht zugänglich gemacht.

11. Anzuwendendes Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort
11.1 Auf unseren Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme zwingender Bestimmungen des Landes, in dem der Verbraucher seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat Anwendung. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen.
11.2 Sofern Sie ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus unseren Vertragsverhältnissen sowie Erfüllungsort Paderborn; wir sind jedoch berechtigt, Sie, wenn Sie Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, auch an Ihrem Sitz oder einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

12. Streitbeilegungsplattform
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Die entsprechende Korrespondenz mit uns ist über die E-Mail-Adresse info@lyttn.de zu führen. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder bereit noch
verpflichtet.